Kunst gesellschaftskritisch betrachten Für Künstler ist ihr Schaffen eine Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen und eine Aussage über diese Themen zu treffen. Künstler wie Meinhard Raschke möchten sich mit Kunst gesellschaftskritisch äußern. Der Maler aus Hamburg befasst sich mit verschiedenen Problemstellungen, die ihm wichtig erscheinen, so zum Beispiel mit dem Einfluss, den die Massenmedien in der heutigen Zeit auf die Menschen haben, oder auch mit dem bedenklichen Konsumdenken, welches für viele so im Vordergrund zu stehen scheint. Solche Themen greift Meinhard Raschke auf und setzt sie in seiner Kunst gesellschaftskritisch um. Dabei bedient er sich nicht nur einer einzigen Maltechnik, sondern nutzt unterschiedliche Methoden, um seine sozialkritische Kunst zu realisieren. Um seine Kunst gesellschaftskritisch zu gestalten, vereint Meinhard Raschke zum Beispiel Elemente der Realismus Malerei und der abstrakten Malerei oder setzt Realismus Malerei und abstrakte Malerei voneinander getrennt ein. Auch ist Meinhard Raschke keineswegs auf die Malerei festgelegt. Wenn er sich mit Hilfe von Kunst gesellschaftskritisch ausdrückt, bedient er sich auch den Möglichkeiten, die ihm Radierungen, Zeichnungen, Grafiken und Plastiken bieten. Vor der sozialkritischen Kunst Bevor sich der Hamburger Künstler vorwiegend durch seine Kunst gesellschaftskritisch äußerte, hatte Meinhard Raschke in seinen frühen Jahren besondere Freude an der räumlichen Darstellung von abstrakten Formen, um sie nun mit realistisch dargestellten Gegenständen zu kombinieren. Die Kunst gesellschaftskritisch zu nutzen, wurde jedoch im Laufe der Zeit immer wichtiger, sodass diese scheinbaren Gegensätze von abstrakt und realistisch fortan nicht mehr im Vordergrund standen. Dies bedeutet aber nicht, dass diese Elemente vollkommen aus der Kunst von Meinhard Raschke verschwunden sind. Auch wenn die Kunst gesellschaftskritisch sein soll, kann der Gegensatz der unterschiedlichen Darstellungsarten die Bildaussage durchaus unterstreichen und besser herausarbeiten. Inspirationen finden sich für Meinhard Raschke im alltäglichen Arbeitsleben in seinem Handwerksbetrieb in Hamburg, wo er mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten zu tun hat, aber auch sonst überall, wo er mit offenen Augen durch das Leben geht. Wo man hinsieht, finden sich Themen, die sich durch Kunst gesellschaftskritisch aufarbeiten lassen. Kunst gesellschaftskritisch: Von der Idee zum Bild Wenn Meinhard Raschke eine bestimmte Aussage durch Kunst gesellschaftskritisch umsetzen will, ist der erste Schritt für ihn immer eine genaue kompositorische Planung. Darauf folgt eine genaue Vorzeichnung, welche das Fundament für die weitere Arbeit ist. Ist die Vorzeichnung in den Augen des Künstlers aus Hamburg perfekt, kann es mit der Arbeit mit Farben und Kontrasten weitergehen. Dabei kommt nicht nur eine Maltechnik zum Einsatz. So sind im Portfolio von Meinhard Raschke sowohl Aquarelle als auch Ölbilder zu finden, mit deren Hilfe sich der Maler durch Kunst gesellschaftskritisch äußert. Doch auch künstlerische Ausdrucksformen wie die Zeichnung und die Radierung haben einen großen Stellenwert im Werk von Meinhard Raschke. Seit jeher faszinieren ihn die Möglichkeiten dieser Formen der Kunst, gesellschaftskritisch oder auch zu anderen Themen. Übrigens sind auch Kunstinteressierte, die gemalte Bilder kaufen bzw. generell Bilder kaufen möchten, bei Meinhard Raschke genau richtig, wenn Sie Kunst gesellschaftskritisch verstehen und einen Sinn dafür haben, wenn ein Künstler sich durch Kunst gesellschaftskritisch äußert.
Meinhard Raschke - Kunst gesellschaftskritisch
Home Anmerkungen Vita Malerei Der Betrieb Impressum