Sozialkritische Kunst in Hamburg Sich mit Kunst gesellschaftskritisch auseinanderzusetzen, ist das Metier des Hamburger Künstlers Meinhard Raschke. Sozialkritische Kunst bedeutet bei Meinhard Raschke, sich verschiedenen gesellschaftlichen Problemthemen eingehend künstlerisch zu widmen und dabei verschiedene Maltechniken zu verwenden. Die sozialkritische Kunst von Meinhard Raschke existiert sowohl als Plastik, Radierung und Grafik als auch als Gemälde. Bei letzterem bedient sich der Hamburger Künstler sowohl der abstrakten Malerei als auch der Realismus Malerei. Was die Maltechnik für die sozialkritische Kunst angeht, nutzt Meinhard Raschke Ölfarben ebenso wie Aquarellfarben. Meinhard Raschke möchte Momente der Kulturkritik festhalten und durch seine sozialkritische Kunst Aussagen zu sozialen und politischen Themen treffen, die ihn bewegen. Auch Umweltthemen werden durch die sozialkritische Kunst des Malers angesprochen. Als Inspiration fungieren unter anderem Einblicke in unterschiedliche Schichten der Gesellschaft, die Meinhard Raschke durch seine handwerkliche Tätigkeit im alltäglichen Leben gewinnen kann. Sozialkritische Kunst unterschiedlich ausgedrückt Im Laufe seines Lebens hat Meinhard Raschke mit verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen experimentiert. Schon lange lotet er etwa das umfangreiche Ausdrucksspektrum der Radierung als Kunstform aus. Auch der Zeichnung ist der Maler sehr zugetan. Sie spielt bei gemalten Werken ebenfalls eine Rolle. Ob Ölbild oder Aquarell, ob abstrakte Malerei oder Realismus Malerei ? die sozialkritische Kunst von Meinhard Raschke basiert immer auf einer präzisen Vorzeichnung und einer genauen Planung der Bildkomposition. Dies ist besonders wichtig, denn die Bildkomposition trägt einen wichtigen Teil der Bildaussage bereits in sich. Meinhard Raschke ist es wichtig, dass seine sozialkritische Kunst die richtige Botschaft vermittelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um ein abstraktes Bild mit realen Elementen, eine karikierende Überzeichnung oder ein lineares oder farbiges Spiel geht. Meinhard Raschke hat es sich zur Aufgabe gemacht, in seinen Werken räumliche und flächige Elemente seiner Bilder miteinander zu verbinden, die Ausarbeitung mit kräftigen Farben und tonigen Farbabstufungen zu gestalten und so unverwechselbare sozialkritische Kunst zu schaffen. Sozialkritische Kunst kaufen Bereits seit vielen Jahren ist Meinhard Raschke in Hamburg tätig. Seine sozialkritische Kunst war bereits Teil verschiedener Ausstellungen in Hamburg und Umgebung sowie in anderen Orten Norddeutschlands. Ob Malerei, Radierung, Zeichnung, Grafik oder Plastik ? die sozialkritische Kunst des Malers aus Hamburg weiß Kunstinteressierte zu überzeugen. Im Rahmen von Ausstellungen und in Galerien können Kunden gemalte Bilder kaufen. Der Fokus auf sozialkritische Kunst war übrigens nicht immer so stark gegeben wie heute. Besonders in jungen Jahren beschäftigte sich Meinhard Raschke besonders mit der räumlichen Darstellung von abstrakten Formen und ihrer Kombination mit echten Gegenständen. Auch heute noch bedient sich der Maler aus Hamburg an manchen Stellen dieser Elemente. Grundsätzlich aber ist die gesellschaftliche Komponente nun im Vordergrund einzuordnen. Ob Überinformation, Verlust von Erfahrungen oder der bedenkliche Einfluss der Massenmedien ? jedes Werk von Meinhard Raschke behandelt einen anderen Aspekt des Lebens in unserer Gesellschaft. Wenn die sozialkritische Kunst von Meinhard Raschke Ihr Interesse geweckt hat, treten Sie doch einfach an den Maler heran. Wenn Sie Bilder kaufen wollen oder sich mit dem Künstler über sozialkritische Kunst unterhalten wollen, nehmen Sie direkt Kontakt mit Meinhard Raschke auf.
Meinhard Raschke - Sozialkritische Kunst
Home Anmerkungen Vita Malerei Der Betrieb Impressum